Neues Angebot für die letzte Lebensphase - Beratung zur gesundheitlichen Vorsorgeplanung

v.l.n.r.: K. Granz, A. Sanke, M. Pfeffer, D. Lampart

Wie kann die letzte Lebenszeit im Pflegeheim für den Einzelnen selbstbestimmt und frei gestaltet werden? Wie kann trotz Einschränkungen durch Alter und Krankheit eine würdevolle und wertschätzende Versorgung und Begleitung in dieser Phase gelingen?

Um eine individuell abgestimmte Versorgung zu planen, bietet die Evangelische Altenheimat in ihren Häusern jeder Bewohnerin und jedem Bewohner eine qualifizierte Beratung zur Vorsorgeplanung an. Es ist ein freiwillig zu wählendes und kostenfreies Angebot.

Unser Beraterinnenteam besteht aus speziell ausgebildeten Gesprächsbegleiterinnen. Sie stehen im engen Austausch mit den Mitarbeitenden in Pflege und Hauswirtschaft. Auf Wunsch können zum Gespräch Angehörige, bevollmächtigte oder nahestehende Personen hinzugezogen werden.

Mehr zu diesem wichtigen Angebot in unserem Flyer...