Alphörner im Philipp-Paulus-Heim

Eine Überraschung mit Nachhall im Philipp-Paulus-Heim: Am Donnerstag, 18. April besuchen zwei Alphornisten das Haus und lassen die originellen Instrumente im Haus und auf der Terrasse erklingen.

Das Ehepaar Mäder aus der Schweiz erfreut Haus und Bewohner mit original Schweizer Alphornmusik. Der Sound ist so eindrücklich, dass das Philipp-Paulus-Heim einen Termin für ein Alphornkonzert mit den beiden Bläsern vereinbart.