"Auf ein Wort..." - Poesie am Sonnenfeld

Poesie als Mutmacher in Corona-Zeit

Unter diesem selbst gesetzten Ziel startet am Samstag, den 27.03, die Freiluftausstellung "Auf ein Wort..." des Pflegeheims Sonnenfeld in Sachsenheim.

Dabei handelt es sich um eine Ausstellung im Außenbereich der Einrichtung, die durch Bewohner*innen, Mitarbeitende, Angehörige und Freunde des Sonnenfelds konzipiert und bestückt wurde. Einerseits sind "Wünsche-Fahnen" zu sehen. Andere Mitwirkende haben bemalte oder gestaltete Steine an der Einrichtung abgelegt und somit an der Ausstellung selbst mitgewirkt.

Die Bissinger Künstlerin Helga Ottenbacher und der Ochsenbacher Landschaftsgärtner Hartmut Hirsch haben sich gemeinsam mit einem engagierten Team eingebracht - alle ehrenamtlich im Einsatz. Mit dieser Aktion wollen alle Beteiligten in diesen besonderen Zeiten einen positiven Input geben, Mut machen, ein Lächeln ins Gesicht zaubern und ein Zeichen für das Miteinander setzen. Das ist gelungen.

Herzlichen Dank an Christiane Hähnle und an alle ehrenamtlichen Helfer*innen! Bürgermeister Holger Albrich hat am Samstag, den 27. März die Open-Air-Ausstellung am Sonnenfeld eröffnet.