Die Urlauber sind zurück!

Der mit Spenden finanzierte Mallorca-Urlaub der Bewohner des Spitalhofs Münchingen ist erfolgreich zu Ende gegangen. Die Urlauber und ihre Begleiter sind nach sieben Tagen Abenteuer gesund und glücklich zurückgekehrt.

Einmal noch in den Süden ans Meer reisen - ein Traum ist für fünf pflegebedürftige Bewohner/innen des Spitalhofs Münchingen in Erfüllung gegangen. Trotz etlicher Vorbehalte im Umfeld - müssen Menschen im Pflegeheim in Urlaub gehen und dann ausgerechnet noch eine Flugreise? - hat das Pflegeheim das Abenteuer erfolgreich gestemmt.

Angeregt durch einen positiven Projektbericht in der Stuttgarter Zeitung, sind zuletzt noch Spenden in Höhe von 5.500 € zusätzlich eingegangen, so dass die Reisekosten der Bewohner darüber bezahlt werden konnten.

Die Woche im behindertengerechten Hotel mit Pool direkt an der Strandpromenade ist bewegend für alle Teilnehmenden. Für die Begleiter sind es auch anstrengende Tage voller Arbeit. Doch sie sind begeistert, was ein solcher Kurzurlaub bei den Reisenden bewirken kann: Aktivsein, Genuss und Lebendigkeit, Mut zum Abenteuer - als Nichtschwimmerin das erste Mal im Leben ein Bad im Meer nehmen - mit nackten Füßen im Sand Sonne und Wärme des Südens genießen, Landeskultur erleben auf einem Tagesausflug usw. Sich am Hotelbuffet selbst zu bedienen - auch das ist Genuss pur für die reisenden Pflegeheimbewohner.

Nun ist die Reise zu Ende. Sie wird noch lange im Alltag nachwirken. Am 6. Juli, 18 Uhr veranstaltet das Haus ein Nachtreffen mit Bildern und Reiseberichten für alle Beteiligten, Spender und Angehörigen.