Ein blumiger Frühjahrsgruß für das Betreute Wohnen

Die Bewohner*innen des Betreuten Wohnens beim Luise-Schleppe-Haus durften sich am Montag, den 10. Mai über einen blumigen Gruß freuen.

Ein Lächeln ins Gesicht zaubert das Flammende Käthchen in die Gesichter der Bewohner*innen des Betreuten Wohnens in Stammheim. Über 80 Senior*innen nehmen das farbenfrohe Pflänzchen und die mit einem Schokoriegel versüßte Grußkarte gerne persönlich an Ihrer Wohnungstüre in Empfang.

Übrigens: Den Namen Flammendes Käthchen verdankt die Pflanze den ausschließlich roten Blüten ihrer Urform. Ausgesprochen robust zählt das Flammende Käthchen zu den beliebtesten Zimmerpflanzen. Das Farbspektrum der Blüten reicht heute von Gelb und Orange über Rosafarben bis hin zu Rot. Kein Wunder, dass das  Madagaskarglöckchen – wie die Pflanze auch genannt wird – das vielen unserer Bewohner*innen bestens vertraut ist.