Ein grandioses Fest!

Am Samstag, 7. Juli ging's hoch her im EMMA. Das diesjährige Sommerfest ist besonders reich an Angeboten und hat Bewohner, Angehörige und Besucher begeistert.

Was an einem Samstagnachmittag alles geboten werden kann! Musik vom Zitherverein, drei Alphörner, die Bläsergruppe "Blechlawine", die Zuffenhäuser Trachtengruppe - Volksweisen, Besinnliches und Tanz und Musik zum Mitsingen - alles dabei. Nicht minder umfangreich das kulinarische Angebot: Es reicht von Kaffee und Kuchen, Eis, gegrilltem Spanferkel und Pute, Würstchen, selbst gemachten Kässpätzle, Salatauswahl bis zu frisch gezapftem Bier und diversen Coktails.

Weitere Angebote und Höhepunkte bereichern das Programm: Ein Marktstand mit selbstgemachten Seifen sowie eine Tombola der Tagespflege runden das Programm ab. Mitarbeiterin Manuela Boukatmi erhält nach 25 Jahren Dienst in der Diakonie das Goldene Kronenkreuz überreicht. Pfarrer Kautter, der 24 Jahre als Seelsorger das Haus betreut hat, wird von Frau Gillich feierlich verabschiedet.

Der Kommentar einer Festbesucherin zum Abschluss des Festes: "Ich erlebe seit sieben Jahren hier die Feste im Haus, aber das war bisher das Schönste!"

Herzlichen Dank allen, die geholfen haben, das Sommerfest im EMMA so gelingend zu gestalten!

Hier ein bebilderter Bericht ...