Knusperhähnchen für den Spitalhof Münchingen

Für die Bewohner*innen des Spitalhofs Münchingen steht ein gegrilltes Hähnchen nicht auf dem regelmäßigen Speiseplan. Die besondere Zubereitung in größerer Zahl setzt Handwerkszeug und einen passenden Grill voraus.

Schon vor der Pandemie kommt der Wunsch nach einem gebratenen Hähnchen auf. Jetzt kann der Förderkreis, dem das Wohl der Bewohner*innen ein Anliegen ist, dem Wunsch entsprechen und einen mobilen Grillwagen zum Spitalhof bestellen.

Am Montag, 28. Juni ist es soweit: Direkt neben dem Zelt bei der Cafeteria, aber mit corona-gerechtem Abstand, parkt Herr Jalowietzki die fahrbare Hendl-Station. Die Bewohnerinnen und Bewohner verspeisen bei sonnigem Wetter mit großem Genuss und Freude 66 leckere halbe Hähnchen mit der geheimen Gewürzmischung "Herschinger Biergarten" und mit Pommes. Nach der Pandemie und derenen Einschränkungen ist es ein Festmahl-Erlebnis mit Genuss.

Vielen Dank dem Förderkreis um Dr. Koblinger für die Übernahme der Kosten des besonderen Mittagsgenuss!