Neue Koordinatorin für Ehrenamt und Betreutes Wohnen in Schmiden

Seit 1. Juni 2017 hat Regina Woitena die Aufgabe der Koordination von Ehrenamt und Betreutes Wohnen übernommen. Als solche ist sie fortan die erste Ansprechperson für alle, die ehrenamtlich im Seniorenzentrum Schmiden engagiert sind oder sein möchten. Gute Ideen hat sie bereits: Fortbildungen für Ehrenamtliche, kommunikative Treffen, eine lebendige Gemeinschaft gehören dazu.

Als Koordinatorin wird sie die ehrenamtlich Mitarbeitenden begleiten und deren Engagement stärker als bisher mit hauptamtlichen Mitarbeitern der Pflege abstimmen. Frau Woitena wird überall da unterstützen, wo ehrenamtlich Mitarbeitende Unterstützung benötigen und diese in ihrem für Haus und Bewohner/innen so wichtigen Engagement stärken. Auch soll die neue Ehrenamtsbeauftragte weitere Menschen für eine ehrenamtliche Mitarbeit im Seniorenzentrum Schmiden gewinnen.

Darüber hinaus wird Frau Woitena anteilig in der Betreuung tätig sein und als Kontaktperson für das Betreute Wohnen fungieren. Viele kennen Frau Woitena bereits aus ihrer inzwischen 10-jährigen Tätigkeit im Haus, davon 8 Jahre in der Verwaltung und 2 Jahre in der Betreuung. Sie freut sich auf ihre neue Aufgaben und wird die nächste Zeit auf alle bisher ehrenamtlich Tätigen im Haus persönlich zugehen.

Wir danken allen bisherigen Ehrenamtlichen sehr für Ihre Mitarbeit! Ohne diese wäre das Seniorenzentrum so viel ärmer, viele Angebote könnten ohne ehrenamtliche Unterstützung nicht realisiert werden. Wir freuen uns auch über neue Interessenten. Kommen Sie auf Frau Woitena zu! Im Seniorenzentrum Schmiden bieten wir vielseitige Möglichkeiten sich für die Bewohner/innen einzusetzen. Sie werden organisatorisch gut begleitet und freundlich aufgenommen in eine nette Gemeinschaft von ehrenamtlich aktiven Menschen.

Regina Woitena ist Mo bis Fr, 8.30 - 12.30 Uhr und Di und Mi zusätzlich 13 - 17 Uhr tel. erreichbar unter 0711 901199-32. Per E-Mail können Sie sie unter woitena@altenheimat.de kontaktieren.