Porsche-Spende für 10 Häuser

Mitte 2021 freut sich die Evangelische Altenheimat über die Zusage einer großzügigen Projektförderung durch die Porsche AG. Die Spende kommt in der ermüdenden Pandemie zur rechten Zeit. 10 Häuser der Altenheimat erhalten je ein MemoMoto 24, einen Bewegungstrainer in Kombi mit virtuellen Fahrradtouren auf dem Bildschirm. Die Nutzung der Geräte und des Erlebens fördern Gemeinschaft, Bewegung, Aktivität der Bewohner*innen nach langer Corona-Pause.

Bewohnerin Frau Wahnfried in Bernhausen nutzt das Memomoto gerne.

Zu zweit macht die Tour noch mehr Spaß.

Auch die Mitarbeitenden "radeln" mit.

Die verspätete Lieferung der einzelnen Bauteile der MemoMotos hat das Projekt "Tour de Altenheimat" verzögert. Inzwischen sind die Geräte auf den mobilen Ständern und ein Basissatz an Fahrradrouten in den Häusern angekommen und werden auch schon fleißig in der Betreuungsarbeit mit Bewohner*innen eingesetzt.

In Kürze sollen auch die hausbezogenen, nach Wunsch der Häuser filmisch aufgenommenen Fahrradrouten geliefert werden. Sobald diese eintreffen, werden wir ausführlich berichten.