Fotoausstellung "Was macht das Älterwerden l(i)ebenswert?"

Noch bis zum 6. Oktober kann die Fotoausstellung zum Thema Älterwerden im Luise-Schleppe-Haus besucht werden. Die Wanderausstellung des Gesundheitsamtes und der Filmakademie Ludwigsburg wird in Stammheim in Kooperation mit der Begegnungsstätte Stammheim gezeigt.

"Alt werden ist nichts für Weicheier", sagte bereits Bette Davis. Und die musste es wissen, wurde sie doch 81 Jahre alt. Denn Altern kann sich auch gut anfühlen. Das zeigen Bilder, die im Rahmen von "TrotzAlter: unabhängig, mittendrin" in drei Begegnungsstätten in Vaihingen aufgenommen wurden.

Die Bilder vermitteln, dass Alter eine 'reiche' Lebensphase sein kann: reich an Erkenntnissen, Erfahrungen, Bekanntschaften, Angewohnheiten und sicher auch an mancherlei Spleenen.

Die Wanderausstellung ist ein Projekt des Gesundheitsamtes (Abteilung Strategische Gesundheitsförderung) und wurde in Kooperation mit der Filmakademie Ludwigsburg umgesetzt. Die Ausstellung ist an allen Tagen im Foyer des Luise-Schleppe-Hauses in der Konrnwestheimer Str. zu besichtigen.

Hier geht's zum Ausstellungsplakat...