Zum Hauptinhalt springen

Unser Haus

Das im April 2005 eröffnete Seniorenzentrum Am Rosengarten liegt in zentraler Lage in Bondorf.

Es ist ein geräumiges modernes Haus in ruhiger Wohnumgebung. Ein großer geschützt liegender Garten lädt nicht nur zum Verweilen und Entspannen ein, sondern eignet sich auch hervorragend für Garten- oder Grillfeste. Gemütliche Wohnraumküchen, Flurtreffs und „Marktplätze“ bieten im ganzen Haus Räume für gemeinschaftliche Aktivitäten. Entsprechend vielfältig sind die Angebote, an denen sich Bewohner*innen beteiligen können.

Im Erdgeschoss befinden sich zwei Gemeinschaftsräume, die zu einem großen Raum verbunden und für Veranstaltungen genutzt werden können. Hier haben bis zu 150 Personen Platz. 

Das Seniorenzentrum Am Rosengarten wird im Verbund mit dem Seniorenzentrum Althengstett der Evangelischen Altenheimat geleitet.

Auf einen Blick

  • 92 Plätze der Dauerpflege und Kurzzeitpflege in attraktiven Einzel- und Doppelzimmern
  • Drei In die Pflege integrierte Tagespflegeplätze
  • Sechs 1-2-Personen-Mietappartements des Betreuten Wohnen im Besitz der Evangelischen Altenheimat
  • Ein speziell für Menschen mit Demenz vorgesehener Wohnbereich
  • Familiäre Wohngruppen mit Wohnbereichsküchen und anderen Räumen für Bewohnerangebote
  • Ein großzügiger beschützter Garten mit vielseitigen Sitzgelegenheiten
  • Großer Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss
  • Zusammenarbeit mit dem Hospizverein Oberes Gäu
  • Reichhaltiges Hausleben mit vielfältigen Betreuungsangeboten
  • Gute Vernetzung in die Gemeinde mit entsprechenden Angeboten

Kurzum: Ein großzügig gestaltetes Pflegeheim im lebendigen Austausch mit der Gemeinde

Unser Aufnahmeantrag

Sind Sie an einem unserer Angebote interessiert? Den Aufnahmeantrag können Sie sich hier herunterladen, am PC ausfüllen und per Mail an uns schicken.

Zum Antrag

Ansprechperson

Roland HolunderVerbundleiter

Kontakt & Anfahrt

Hindenburgstraße 2
71149 Bondorf
Fax: 07457 9424-99
Anfahrt über Google Maps

Kooperationen

Im Seniorenzentrum Am Rosengarten arbeiten wir eng zusammen mit

Die Ausstattung des Bereiches für Menschen mit Demenz sowie Fortbildungsmaßnahmen für Mitarbeitende und ehrenamtlich Unterstützende wurden mit Spenden für die Diakonie gefördert. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung.